Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Garten-Stadt Meidling

Gemeinsam garteln im 12. Bezirk

In den letzten Jahren entstanden in Meidling vier sehr unterschiedliche Gemeinschaftsgärten im öffentlichen Raum. Hinter den Gärten stehen engagierte Menschen mit verschiedenen Motivationen und Schwerpunkten.

Steinhagegarten

Der Steinhagegarten entstand als Zwischennutzung im Steinhagepark – seit 2012 wird hier fleißig gegartelt. Zu verschiedenen Anlässen laden die SteinhagegärtnerInnen die NachbarInnen ein, Garten und GärtnerInnen zu besuchen und kennenzulernen. Die GB*5/12 begleitet den Gemeinschaftsgarten, koordiniert alle Beteiligten und übernimmt die logistische Abwicklung.

Steinhagegarten
Nachbarschaftsgarten

12., zwischen Steinhagegasse und Korbergasse

Interessierte können sich unter gb12(at)gbstern.at vormerken lassen!

Mandlgarten

Aufgrund der großen Nachfrage und den positiven Erfahrungen der vielen "Gartenjahre" realisierte die GB*5/12 ein Gartenprojekt in der Mandlgasse. Hier werden kleine Beete, die sich in der Wohnstraße befinden, gemeinschaftlich von den AnrainerInnen der Wohnstraße bepflanzt.

Mandlgarten

12., Mandlgasse

Infos und Kontakt: gb12(at)gbstern.at

garten.meidling  Garten Wolfganggasse

Jutta Wörtl-Gössler startete 2009 in Kooperation mit der GB*5/12 das Kunstprojekt garten.meidling, eine Initiative zur Pflege des öffentlichen Raums der Wolfganggasse. In den ehemals mit Rindenmulch befüllten Grünstreifen zwischen den Alleebäumen legten KünstlerInnen und BewohnerInnen aus Österreich, der Türkei, Serbien, Frankreich, Deutschland und Amerika „Vorgärten“ an. Neben Rosen, Pelargonien, Himbeeren und Buxbäumchen finden sich auch Obstbäume, Wild- und Zauberpflanzen mitten in der Stadt. Darüber hinaus nennt der von den GärtnerInnen gegründete Verein Garten Wolfganggasse die Pflege des nachbarschaftlichen Austausches als Ziel. 

Garten Wolfganggasse

Vorgärten in der Gasse
12., Wolfganggasse 1-49

BewohnerInnen der Wolfganggasse können
sich unter gb12(at)gbstern.at anmelden!

Guerilla Gardening Längenfeld

Seit 2009 wird in den grünen Restflächen der Trendsportanlage „Linse“ nahe dem Gaudenzdorfer Knoten mit Manifest gegartelt. Geerntet werden Gemüse und Kräuter aller Art. Im Jahr 2012 begann eine neue Periode, denn der Garten wurde an NachnutzerInnen übergeben. 

Guerilla Gardening Längenfeld

Trendsportanlage Linse
12., Dunklergasse

Kontakt: ggardening(at)kukuma.info

Garteln in der Stadt - wozu ist das eigentlich gut?

Garteln in der Stadt, wozu ist das eigentlich gut? Und wie kommt man überhaupt zum Gärtnern im öffentlichen Raum? Diesen und mehr Fragen geht Johannes Hloch von der GB*5/12 in diesem Blogbeitrag nach. Dabei werden auch die Meidlinger Gartenprojekte noch ausführlicher beleuchtet. Hier entlang!

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.