Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Ein KIOSK voller Ideen

Impulse gesucht und gefunden!

Das Gebiet zwischen Schumanngasse und Schopenhauerstraße im 17. und 18. Bezirk soll neue Impulse erhalten und die Kreuzgasse 2017 neu gestaltet werden. Vom 16. September bis 15. Oktober 2016 waren alle BewohnerInnen eingeladen, ihre Ideen für den öffentlichen Raum einzubringen. Die ExpertInnen der GB*9/17/18 bedanken sich für das sehr große Interesse, die engagierte Mitarbeit, die interessanten Beiträge und die wertvollen Gespräche!

Die gesammelten Vorschläge und Ideen wurden in einer umfangreichen Dokumentation nach Themenbereichen sortiert, ausgewertet und an die Bezirksvorstehungen weitergegeben. Eine Kurzzusammenfassung bietet einen Überblick über die eingegangenen Anregungen.

Kiosk - ein Aktivierungsprojekt

Für vier Wochen wurde ein ehemaliger Marktstand am Johann-Nepomuk-Vogl-Platz zum Treffpunkt im Stadtteil. Im KIOSK konnten alle mitreden und mitgestalten! Wir wollten zum Beispiel von Ihnen wissen ...

Wo sich Ihre Lieblingsorte im Viertel befinden?
Welche Orte besser oder anders genutzt werden können?
Welche Bedürfnisse im öffentlichen Raum bestehen?
Welche Ideen es zum öffentlichen Raum gibt?
Wie das Viertel in Zukunft ausschauen soll?

Hier finden Sie einige Eindrücke aus vier Wochen KIOSK:

Die GB*9/17/18 liefert mit KIOSK erste Ergebnisse für eine Umgestaltung des öffentlichen Raums. Eine Cofinanzierung dieser Umgestaltung über ein EU-Projekt ist in Vorbereitung. Die Federführung liegt bei der MA28.

GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.