Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Ein Garten zum Teilen

"Essbares Floridsdorf"

Von wegen "Naschen ist ungesund"! Im Donaufeld in Floridsdorf wird Wiens erster öffentlicher und garantiert gesunder Naschgarten angelegt. Hinter dem Projekt steht das Team der GB*21, umgesetzt wird es gemeinsam mit BewohnerInnen aus Floridsdorf.

Die im November gepflanzten Beerensträucher - Himbeeren, Ribisel und Filzkirschen - werden schon in der kommenden Gartensaison erste Früchte tragen. Daneben finden auch Obstbäume und Wildobst auf dem ehemaligen Gemüsefeld Platz zum Wachsen und Gedeihen.

Ganz im Sinne von „Share the City“ lädt der Naschgarten alle StadtteilbewohnerInnen ein, diesen öffentlichen Freiraum künftig gemeinsam zu pflegen und zu nutzen.

 

Der Naschgarten liegt auf einem ehemaligen Gemüsefeld der MA 49 (Forstamt und Landwirtschaftsbetreib der Stadt Wien) und ist als sogenannte Allmende - Gemeingut - konzipiert. Von Beginn an werden BewohnerInnen und lokale Bildungseinrichtungen in das Projekt "Naschgarten" eingebunden.

Mit dem Ziel, Menschen zusammen zu bringen und sie zu motivieren, sich für ihr Wohnumfeld zu engagieren. Denn das Miteinander macht nicht nur viel Spaß, sondern stärkt auch die Identifikation der Menschen mit "ihrem" Stadtteil.

Beim gemeinsamen Pflanzen, Ernten und Verarbeiten der Lebensmittel werden Erfahrungen und Wissen ausgetauscht. Und alle die mitmachen, lernen spielerisch Interessantes über gesunde Ernährung, städtische Nahrungsmittelprodktion und bewusstes Einkaufen.

Geteiltes Wissen

Ab dem Frühjahr 2016 bietet die GB*21 eine Reihe von kostenlosen Praxis-Workshops an, die sich z.B. mit Gehölzpflege, dem Sammeln und Verarbeiten von Wildkräutern und Wildobst oder dem Bau von Palettenmöbel beschäftigen.

Bei geführten Wildpflanzenwanderungen mit anschließendem Kochen erfahren Interessierte, was und wo im öffentlichen Raum geerntet werden kann und erhalten Tipps zum Sammeln und Ernten von Wildkräutern und Wildobst.

Mehr Infos zum Thema "Essbare Stadt - essbares Floridsdorf" finden Sie hier.
Alle Infos zu urbanem Garteln: besserleben.gbstern.at

SHARE THE CITY - Mehr GB*-Initativen im Stadtteil!

GB*NEWSLETTER
Immer up-to-date

Jetzt anmelden.
GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.