Springe zu

Farben ändern

Standard FarbschemaBlaue Schrift auf weißem HintergrundWeiße Schrift auf blauem HintergrundGelbe Schrift auf schwarzem Hintergrund

Artikel mit dem Tag Garteln ums Eck

Garten mit Sinn

Vom Gartenlabor zum Sonnwendgarten

Garten mit Sinn

Seit Sommer 2017 wird im zuletzt eröffneten Teil des Helmut-Zilk-Parks in einem Gemeinschaftsgarten gebaut und gepflanzt. Bis es soweit war, konnten BewohnerInnen aus dem Sonnwendviertel im Gartenlabor experimentieren, Erfahrungen sammeln und den neuen Nachbarschaftsgarten planen. weiterlesen.

Blühendes Zuhause

Fotowettbewerb der Stadt Wien

Blühendes Zuhause

Hobbygärtnerinnen und -gärtner aufgepasst! "Blühendes Zuhause" sucht die schönsten Grünoasen auf Balkonen, Terrassen, Fensterbänken, in Gemeinschaftsgärten, mobilen Beeten, Innenhöfen oder Baumscheiben. Jetzt mitmachen! weiterlesen.

Garteln für alle

Was, wie und wo?

Garteln für alle

Der nächste Frühling kommt bestimmt! In den vergangenen Wochen wurde in den GB*-Nachbarschaftsgärten noch fleißig gearbeitet und reiche Ernte "eingefahren" und die Redaktion von inwien.at hat uns besucht. Lesen Sie mehr! weiterlesen.

Ganz schön engagiert!

Baumscheiben begrünen in Wien.

Ganz schön engagiert!

BewohnerInnen bepflanzen Baumscheiben und machen damit nicht nur den Stadtteil schöner, sondern knüpfen durchs "öffentliche" Garteln neue Bekanntschaften. Ein Mehr an Lebensqualtität für BetrachterInnen und GärtnerInnen! weiterlesen.

Garteln im öffentlichen Raum

Modetrend oder Bestandteil einer lebenswerten Stadt?

Garteln im öffentlichen Raum

Garteln in der Stadt - wozu ist das eigentlich gut? Ist es ein Privileg einiger weniger, auf öffentlichen Flächen Gemüse anbauen zu dürfen? Oder bringen Gemeinschaftsgärten auch der Allgemeinheit einen Nutzen? Diesen Fragen geht GB*-Experte Johannes Hloch in unserem Juni-Blogbeitrag nach. weiterlesen.

Gärtnern mit der Nachbarin und dem Nachbarn?

Auf in ein urbanes Abenteuer!

Gärtnern mit der Nachbarin und dem Nachbarn?

Im Nachbarschaftsgarten wachsen nicht nur viele Pflanzen, sondern auch neue Stadtbekanntschaften. Und die GärtnerInnen werden mit ihrer Arbeit im öffentlichen Raum zu aktiven StadtgestalterInnen, die Verantwortung für ihr Wohnumfeld übernehmen. Ein wichtiger Aspekt in der GB*-Stadtteilarbeit. weiterlesen.

Selbst ist der Stadtteilgärtner

Selbst ist der Stadtteilgärtner

Patrick H. wohnt im Stuwerviertel und engagiert sich als Stadtteilgärtner. Er betreut ein Hochbeet im Nachbarschaftsgarten am Max-Winter-Platz und seit März auch eine Baumscheibe im Viertel. weiterlesen.

Blühende Inseln im Stadtraum

Von Mikrofreiräumen und Stadtteilgärtnern

Blühende Inseln im Stadtraum

Mikrofreiräume und Baumscheiben sind kleine Flächen im Stadtgebiet, die die großen Freiräume der Stadt ergänzen. Sie bieten viel Nutzungspotenzial, erhöhen die Aufenthaltsqualität und können von StadtteilgärtnerInnen individuell bepflanzt werden. weiterlesen.

An die Spaten, fertig, los!

Ein Nachbarschaftsgarten entsteht

An die Spaten, fertig, los!

Gemeinsam garteln liegt im Trend. Doch, wie startet man am besten ein solches Projekt? Die GB*2/20 begleitet im Nordbahnviertel eine Gruppe von BewohnerInnen, die eine ungenutzte Grünfläche in einen Nachbarschaftsgarten umgestalten möchte. weiterlesen.

Garteln Sie los!

Zusammen.besser.leben

Garteln Sie los!

Ob Grünfläche oder Beserlpark, Trendsport-Anlage oder Spielplatz, Nachbarschaftsgarten oder Baumscheibe: Urbane Frei- und Grünräume erfüllen viele Funktionen und machen eine Stadt lebenswert. Es gibt viele Möglichkeiten, im Stadtteil aktiv zu werden, und selbst einen Beitrag zu leisten – für mehr Lebensqualität und eine gute Nachbarschaft. weiterlesen.

GB*NEWSLETTER
Immer up-to-date

Jetzt anmelden.
GB* Gebietsbetreuung StadterneuerungWien. Unser Zuhause.MA25 der Stadt Wien - Um Häuser besser

Die Wiener Gebietsbetreuungen sind der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zugeordnet und werden im Auftrag der Magistratsabteilung 25 von privaten Auftragnehmerinnen und Auftragnehmern geführt.